Vor ein paar Tagen habe ich mich für einen Produkttest von www.endlosschenken.de beworben, weil ich gern deren Anhänger und Magnete testen wollte.

Ich durfte mir zwei Motive aussuchen und suchte mir zwei schöne Botschaften aus. Auf dem schönen Anhänger steht „Lieblingsmensch“ und auf dem Magnet, steht: „Weil ich immer an dich denken muss“. Dieser hat einen schönen Platz an unserem Kühlschrank gefunden.

weiter lesen…


Dieses Buch habe ich jemanden letztes Jahr abgekauft, weil ich unbedingt diesen Schlafsack vom Titelbild haben wollte.

Da ich selber nicht so gut stricken kann beziehungsweise ein Anfänger in diesem Bereich bin, sollte jemand anderen diesen Schlafsack für mich stricken.

Aber wie sagt man so schön? Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Somit wurde ich „gezwungen“ diesen Schlafsack nun alleine hinzubekommen. Zum Glück hat mir die liebe Dame, von der ich das Buch gekauft habe, mit Rat und Tat zur Seite gestanden und gab mir Starthilfe bei diesem Projekt.

weiter lesen…

Als ich von meiner Schwangerschaft erfuhr, hab ich nur eine handvoll von Menschen davon erzählt. Es gab auch Reaktionen, dass man dies in den ersten 12 Wochen nicht tun soll.

Klar ist das Risiko in den ersten 12 Wochen größer, den Fötus wieder zu verlieren. Aber wenn man danach geht, kann man jeder Zeit eine Fehlgeburt haben, auch noch im späteren Verlauf der Schwangerschaft.

Ich glaube in dem Moment ist man einfach nur so mega happy, dass man es der ganzen Welt erzählen möchte. Aber wir haben nur einige darüber in Kenntnis gesetzt, die anderen erst nach und nach. Das ist jedem selbst überlassen, wie er es handhaben möchte.

weiter lesen…

Ich kann mich noch gut an den Moment erinnern, als wir in April 2016 in unserem Urlaub auf Helgoland – der einzigen Hochseeinsel Deutschlands – beschlossen, dass wir gern Eltern werden möchten.

Mitte Juni 2016 war es soweit, dass wir einen Schwangerschaftstest machten, da es mehrere kleine Anzeichen gab, die für eine eventuelle Schwangerschaft sprachen. Also Test geholt und diesem im Beisein meines Freundes – seit dem 13.10.2016 jedoch mein Ehemann 🙂 – gemacht. Ein bißchen aufgeregt waren wir schon und als wir das Testergebnis sahen, schauten wir uns etwas skeptisch an. Aber das lag wohl eher daran, dass wir nicht damit gerechnet haben, dass unser Wunsch so schnell klappte.

weiter lesen…

Am 15. Januar 2017 feierten wir unser 6-jähriges Jubiläum. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man bedenkt, dass man in Dezember 2011 Berlin für die Liebe verlassen hat und wir jetzt auch schon das Jahr 2017 schreiben.

In ein paar Tagen erwarten wir unser erstes gemeinsames Kind und sind schon etwas aufgeregt und möchten unseren Sonnenschein so bald wie möglich gern in die Arme schließen. Da es ein Mädchen wird, lässt sie sich vielleicht noch etwas Zeit, um sich für die große Welt da draußen hübsch zu machen. 🙂

Bleib in Kontakt

Kalender

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks