So,

bald ist auch dieses Jahr geschafft! Was das Jahr 2012 für uns bereit hält, steht in den Sternen. Dieses Jahr ist zum Glück etwas schöner verlaufen, als die Jahre davor. Seit Januar 2011 verbringe ich meine Zeit mit einem lieben Menschen an meiner Seite. Ich möchte diesen auch nicht mehr missen!

Auch im 2011 hat sich einiges getan. Ich habe mit neuen Arbeitskollegen zusammengearbeitet, die mir nun durch meinen Umzug von Berlin nach Verden (Aller) fehlen. Durch meinem Freund habe ich ebenfalls neue Gesichter kennen gelernt und wünsche mir, dass wir auch in 2012 Kontakt haben werden. Eine sehr liebe Freundin von meinem Freund hört ebenfalls auf ihr Herz und folgt der Liebe. Sie verlässt für eine Weile ihre geliebte Heimat. Ich wünsche euch alles Glück dieser Welt! Wir warten dann hier auf eure gemeinsame Rückkehr…

Was ist noch in 2011 passiert? Bei mir nicht viel – habe wieder ein Jahr ohne meiner Familie verbracht und Berlin den Rücken gekehrt. Diese Entscheidung ist nicht leicht gefallen, aber ich möchte diese auch nicht wieder rückgängig machen. Berlin bleibt aber immer in meinem Herzen!

Es ist das erste Silvester, welches ich mit meinem Freund verbringe. Wie werden wir es angehen? Ich werde uns einen leckeren Heringssalat machen. Die Pfannkuchen – so heißen sie jedenfalls in Berlin, in anderen Regionen aber auch als Berliner bekannt – haben wir auch schon parat. Kurz vor Mitternacht machen wir uns auf dem Weg zur einer kleinen Plattform und hoffen auf gute Sicht in die Stadt, wenn dann die vielen Raketen sich ihren Weg in den Himmel bahnen…

Ich wünsche den Besuchern auf meinem Blog ein Frohes Neues und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!

 img_92

Es ist mal wieder soweit!

Wie schnell doch immer ein Jahr rum geht. Gestern hatten wir erst Neujahr und fast feiern wir schon wieder Silvester und hoffen, dass nächstes Jahr besser verläuft als das jetzige.

Aber jetzt ist erstmal Weihnachten dran. Viele fahren bestimmt einige Kilometer, um mit Ihren Familien zusammen sitzen zu können. Gerade schwebt mir der Weihnachtssong „Driving home for christmas…“ von Chris Rea im Kopf. So erging es mir zum ersten Mal in meinem Leben, aufgrund meines Umzuges von Berlin nach Verden (Aller).

weiter lesen…

img_90

Heute hat es bei uns das erste Mal in diesem Winter geschneit. Nur auf den Dächern ist etwas Schnee liegen geblieben. Ansonsten ist das Wetter wie gehabt grau und sehr verregnet. Wie gut, dass meine beiden Rittersterne auf der Fensterbank stehen und einem den Blick aus dem Fenster versüssen:

img_88 img_89

 

Man kann den beiden echt beim Wachsen zuschauen. Es ist schon erstaunlich mit anzusehen, wie ein solch schmaler Stiel so schöne 3-4 Blüten überhaupt tragen kann.

img_76

Wir haben gerade mal den dritten Advent 2011 hinter uns gelassen, aber von Schnee ist immer noch keine Sicht. Jeden Tag ist es grau und es regnet viel – wie soll man denn da in Weihnachtsstimmung kommen?

weiter lesen…

Oh man,

unseren beiden Rittersternen kann man echt täglich beim Wachsen zusehen. Gestern waren die Blüten noch so klein, aber ich glaube morgen wird die eine Blüte sich öffnen und sich von der schönsten Seite zeigen:

img_80

Eine sehr angenehme Abwechslung bei solch grauen und verregneten Winter!

Bleib in Kontakt

Kalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks