Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht. Wenn man Kinder hat, sieht man die Zeit auch nur förmlich so dahin schwinden. Unser kleiner Sonnenschein ist jetzt schon fast 4 Monate alt.

Am Abend des 04. Februars 2017 sollte ich mich ins Krankenhaus einchecken, da ich bereits schon über 10 Tage nach dem errechneten Termines war. Mein Mann begleitete mich und ich sollte dann Abendbrot essen und gleichzeitig den Wehencocktail trinken. Ich wurde müde von dem Wehencocktail und legte mich hin, mein Mann ging dann wieder nach Hause. Wenn es los geht, sollte ich mich bei ihm melden, damit er mich dann im Kreißsaal begleiten kann.

Ich versuchte zu schlafen und hatte in der Nacht vereinzelt leichte Wehen. Aber nicht so doll, dass man das Bedürfnis hatte in den Kreißsaal zu gehen. Am nächsten Morgen gegen 07:00 Uhr war mein Mann wieder bei mir. Wir frühstückten dann zusammen und dann ging es wieder zur Kontrolle ans CTG. Unser Sonnenschein war wohl gerade wieder am schlafen, da kaum Wehen waren. Ich bekam eine 1/4 Einleitungstablette und dann gingen wir wieder zurück ins Zimmer.

Es war mittlerweile kurz vor 10:00 Uhr und wir beschlossen ein bißchen spazieren zu gehen, um die Wehen in Gange zu setzen. Jedoch hatte ich auf einmal einen Blasensprung. Es fühlte sich so an, als ob jemand mit einer Nadel in einem mit Wasser gefüllten Ballon pikst. Ich zog mit dann noch einmal um und dann gingen wir zum Kreißsaal rüber. Der Hebamme schilderte ich, was gerade passiert ist und sie brachte uns dann in eines der Kreißsäle.

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks