Durchsuchen Sie alle Artikel in Handmade

Am 08. September 2017 durften wir im Freundeskreis eine neue Erdenbürgerin begrüßen. Diese hatte leider einen etwas schwierigen Start ins Leben, aber zum Glück ist jetzt wieder alles in Ordnung und sie wächst und gedeiht.

Die Mama wünschte sich für ihre kleine Maus einen gestrickten Babyschlafsack. Es ist der gleiche, den ich für meine Maus gestickt hatte, nur ihrer sollte dann in einem schönen blau sein. Ihr Wunsch war mir befehl, also bestellte ich mir bei Love Knitting von der Wolle Phildar Aviso folgende Farbe: Horizon (0117). Insgesamt bestellte ich mir 9 Knäul und habe 8 verbraucht. Laut dem Buch „Niedliche Maschen für die Kleinen“ benötigt man nur 7 Knäul, aber jeder strickt anders. Als der Babyschlafsack fertig war, bekam dieser noch Eulenknöpfe an der Seite.

Ich wollte es aber nicht nur bei diesem gestrickten Schlafsack belassen, und wollte sie mit selbstgenähtem und selbstgebastelten zusätzlich überraschen. Genäht habe ich dann mit Stoffen vom Stoffonkel – hierbei handelt es sich einmal um Bio-Jersey „Donkey Lou“, Bio-Sweat „Mellow Crease, Jerseystoff in Petrol und das passende Bündchen dazu.

Dabei sind folgende Sachen für sie entstanden:

– Strampelsack „MiniPux“ in Größe 62/68 nach Anleitung von aefflynS – to go

– Sweathose „MiniMoon“ in Größe 62/68 nach Anleitung von aefflynS – to go
– Wickeljäckchen in Größe 62 nach Anleitung von Kid5

– Strampler Mickey 2.0 in Größe 62 nach Anleitung von Le-Kimi

Gebastelt habe ich dann noch eine Schnullerkette mit dem Namen der kleinen Erdenbürgerin „Haylie Solweigh“ sowie einen Greifring mit dem Namen „Haylie“. Zusätzlich bekam sie noch einen gekauften Esel-Schnuffeltuch für die kleine Maus von Sterntaler. Die Überraschung ist gelungen, darüber freue ich mich sehr und nun kann ich auch offiziell die Bilder dazu posten. Model war hier aber unsere kleine Maus.

Mir ist aufgefallen, dass ich schon lange nichts mehr auf meinem Blog gepostet habe. Aber das liegt auch daran, dass unsere kleine Maus – welche gerade 8 1/2 Monate alt ist -, die Welt auf den Kopf stellt. Dann nutze ich gern solche Momente wie diese, wenn mein Mann und unsere kleine Maus schlafen und ich leider mal wieder schlaflos bin.

Anfang Juli hatte ich ja beim Probenähen von Frlein Faden teilgenommen und für unsere Maus einen Latzjumper mit Rock in Größe 62/68 genäht. Den Stoff für diesen Latzjumper habe ich bei Frl. Fabiella gekauft.

Ich bin euch immer noch die Bilder aus dem Probenähen schuldig, die ich euch hiermit gern mal zeigen möchte:

War manchmal gar nicht so einfach, diesen Wirbelwind einzufangen, damit man schöne Bilder schießen kann. Ich finde die Kombination aus Latzoberteil und Rock so schön, das wird auch nicht das einzigste bleiben.

Nun ist offiziell auch das zweite Probenähen für Vivi von „My fancywork“ beendet.

Sie hatte zu einem offenen Probenähen für die Pumplatzhose „Ninio“ aufgerufen und ich wollte mich unbedingt daran beteiligen, da ich Latzhosen beziehungsweise Stramplerhosen immer sehr schön finde.

Die Pumplatzhose oder Stramplerhose kann man in der langen Version oder in der kurzen Version nähen. Ich finde beide Varianten sehr schön und das werden nicht die einzigen bleiben.

Die Hose kann in den Größen von einer Körperlänge von 45 bis 92 cm genäht werden.

weiter lesen…

Endlich ist es soweit, dass ich zeigen darf, was ich für Engelinchen Design Probenähen durfte. Beworben habe ich mich damals mit einem Bild einer meiner Nähwerke. Und ich war so froh, dass ich dabei sein durfte.

Ein Probenähen ist eine gute Sache, da man dann den Schnitt vom Designer testen kann. Durch den gegebenen Feedback können Änderungen vorgenommen werden und die Korrektur dann erneut getestet werden. So lange, bis alles perfekt ist und der Designer zufrieden ist und dann entscheidet, ob es ein Freebook wird oder ein Ebook zum Kaufen.

Es war mein erstes Probenähen in dieser Art und es hat jede Menge Spass gemacht.

In diesem Falle haben wir als Probenäher das Baby-Set „Sommerfrüchtchen“ getestet. Dieses Set beinhaltet eine kurze Hose namens „Coconut Pants“, ein kurzes T-Shirt namens „Pineapple Shirt“ und einen kurzärmigen Jumper/Spieler/Schlafanzug namens „Melon Jumper“. Dieses Set ist für die Größen 50-92.

weiter lesen…

Ich persönlich finde es schön, wenn es zu einer Hose noch ein passenden Oberteil dazu gibt. Also war ich auf der Suche, was ich für ein Oberteil zu der MiniMoon-Hose von aefflyns nähen kann.

Bei der Suche bin ich dann auf ein Oberteil von Schnabelina gestossen – hierbei handelt es sich um den Trotzkopf. Es gibt wie bei der MiniMoon-Hose ein Freebook dazu. Aber nun zeige ich euch mal meine Trotzköpfe, die ich zu den beiden Hosen genäht habe:

Bleib in Kontakt

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks