Der kleine Bücherwurm hat mal wieder vor ein paar Tagen mal wieder zugeschlagen und musste sich die neuen Büchern von Andreas Winkelmann kaufen, die noch auf der Liste gefehlt haben. Folgende Bücher wurden in der Zwischenzeit bereits schon gelesen und auch für gut befunden:

Bild0533 Bild0534 Bild0535

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie ein Schriftsteller es schafft Dinge so zu beschreiben, dass man in die Sache mit hinein gezogen wird und sich das alles im Kopf vorstellen kann.

weiter lesen…

Bild0532

Vor ein paar Tagen bin ich schon mit Kerzenstern fertig geworden, jedoch noch keine Zeit gehabt diesen hier in meinem Blog zu präsentieren.

Vor einer ganzen Weile habe ich viele verschiedene Bilder dazu gesehen, viele haben daraus einen weihnachtlichen Kerzenstern gezaubert. Da Weihnachten schon längst vorbei war und draussen ziemlich tristes Wetter war, hatte ich beschlossen einen Kerzenstern in Frühlingsfarben zu zaubern.

Im Originalen heißt dieser Kerzenstern Fold´n Stitch Wreath und die Anleitung dazu gibt es nur in Amerika zu kaufen.

Auf einem anderen Blog habe ich dann ein paar Bilder dazu gesehen und habe es versucht, mir selbst einen zu basteln – ähmmm zu nähen.

weiter lesen…

Bild0520

Gestern ist mein Türkranz fertig geworden.  Dieser ist nach Anleitung von Zhaya Designs fertig geworden und dekoriert nun unsere Eingangstür.

Vor einer ganzen Weile habe ich mir mal ein Styropor-Ring gekauft und wollte daraus immer ein Türkranz machen, hatte bloß noch keine Ideen dazu. Und dann sah ich bei Facebook von Zhaya Designs einen schönen Türkranz mit Hasen und beschloss dann diesen auch nachzuarbeiten.

Für die Umrandung des Styropor-Halbringes gab es keine direkte Anleitung, nur Tipps. Weil es ja auch unterschiedliche Größen gibt und es darauf ankommt, ob man die Halbringe verwendet oder wie Zhaya Designs vielleicht 2 Styropor-Halbringe zusammen legt und diese dann umhäkelt.

weiter lesen…

Bild0513

Besser kann das neue Jahr nicht starten. Anfang Dezember 2015 erhielten wir eine sehr schöne Einladung zu einer Hochzeit von einer lieben Freundin.

Vor zwei Tagen waren wir auf der Hochzeit, der Tag gestaltete sich wie folgt:

Erst mal eintreffen der Gäste kurz 12:00 Uhr vor dem Standesamt in Bremen Mitte und warten auf das Brautpaar. Nachdem alle da waren, wurde die Trauung durchgeführt. Anschließend ging es vor das Standesamt, da dort noch eine Überraschung auf das Brautpaar wartete.

Das Brautpaar wurde vor dem roten Teppich “geparkt” und mussten gemeinsam mit einer Nagelschere ein Herz ausschneiden. Anschließend ging es auf dem rotem Teppich weiter zu einer großen Kiste. Es wurde heruntergezählt und das Brautpaar durfte gemeinsam die Kiste öffnen, heraus flogen viele kleine weiße Herzluftballons. Anschließend wurde noch ein kleine Kiste geöffnet und das Brautpaar bekam weiße Tauben in die Hände, welche dann gemeinsam in die Lüfte stiegen.

Nachdem Bilder gemacht wurden, ging es zum Restaurant Emma am See, welches sich im Bürgerpark in Bremen befindet. Dort sammelten sich alle und es wurden Geschenke überreicht. Für das Brautpaar habe ich die oben gezeigten Bären gehäkelt. Danach suchte sich jeder selbst das Essen und die Getränke aus.

Anschließend gab es noch die Aufforderung sich in einem liebevoll gestaltetes Gästebuch ein paar schöne Zeilen zu hinterlassen. Es war ein sehr schöner Tag und ich habe mich gefreut, dass wir mit dabei sein durften.

Bild0512


Mit diesem Bild möchte ich euch frohe Weihnachten wünschen.

Genießt die Zeit im Kreise eurer Familien und Freunden.

Passt gut auf euch auf!