Bild0467

Niemals

 Niemals, Kind, werd‘ ich verstehen
Warum mußtest Du von uns gehen
So vieles hatten wir geplant
Niemals Deinen Tod erahnt
Nie mehr werde ich Dich halten
Nie für Dich die Windeln falten
Nie werde ich Dein Lachen sehen
Nie mit Dir zum Doktor gehen
Nie wirst Du durch die Wohnung krabbeln
Nie Deine ersten Laute brabbeln
Nie dann endlich „Mama“ sagen
Nie uns tausend Dinge fragen
Nie Deine ersten Schritte gehen
Nie die helle Sonne sehen
Nie in der Schule fleißig schwitzen
Nie kannst Du einen Freund besitzen
Nie mit uns durch’s Leben schreiten
Nie uns’rem Dasein Freud‘ bereiten
Niemals, Kind, werd‘ ich verstehen
Warum mußtest Du von uns gehen
Du größter Schatz, den wir besessen
Niemals, Kind, wirst Du vergessen

 © Ralf Korrek, 21.06.2006

 

Durch eine Gruppe auf Facebook bin ich auf das Projekt „Sternenbärchen“ gestoßen. Die Bärchen sind kleine Seelentröster für Eltern von Sternenkindern – so nennt man Kinder, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt gestorben sind.

Möchtest du mehr über das Projekt erfahren? Auf www.sternenbaerchen.de erhälst du alle wichtige Informationen rund um dieses Thema.

Ich werde dieses Projekt mit selbstgehäkelten Sternenbärchen unterstützen, da ich diese Idee sehr gut finde. Selbst bin ich weder eine Mama noch eine Sternenmama – aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Sternenbärchen ein guter Tröster in der schweren Zeit der Trauer sind, denn so haben diese Eltern etwas Greifbares, welche sie mit ihrem Sternenkind verbindet.

Kommentare sind geschlossen.

Bleib in Kontakt

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks