Alle Artikel mit Schlagwort Berlin

Ich hab noch mehr Bilder zum Thema Ostern gefunden.

Diese Bilder wurden 2010 in den Berliner Potsdamer Platz Arkaden aufgenommen, als sich die Osterzeit angekündigt hat:

img_238 img_223 img_224img_225 img_226 img_227 img_228 img_229 img_230 img_231 img_232 img_233 img_234 img_235 img_236

weiter lesen…

Es ist bald wieder Versteckzeit.

Beim Suchen habe ich diese Bilder gefunden und möchte diese nicht vorenthalten. Diese Bilder wurden 2011 in den Berliner Potsdamer Platz Arkaden geschossen als Ostern vor der Tür stand.

img_219 img_220 img_221 img_222 img_211 img_212 img_213 img_214 img_215 img_216 img_217 img_218

Sicherlich ist es jetzt dort auch wieder so schön bunt.

img_201 img_199img_202  img_200

„Knut“ war ein männlicher Eisbär, der am 05.12.2006 im Berliner Zoologischen Garten das Licht der Welt erblickte. Seine Eltern sind die Bärin Tosca und der Bär Lars.

Leider verstarb „Knut“ am 19.03.2011. Zu diesem Zeitpunkt war „Knut“ allein in der Aussenanlage des Geheges. Vor den Augen der Zoobesucher drehte er sich mehrfach im Kreis, bevor er ins Wasserbecken fiel und leblos im Wasser trieb. „Knut“ wurde nur vier Jahre alt.

R.I.P. kleiner Eisbär…

img_188 img_189

Diese Starbucks City Mug aus der 2008-er Global Icon Series wird eine schöne Erinnerung an meine Heimatstadt Berlin sein. Nach 22-jährigen Aufenthalt in Berlin habe ich mich persönlich entschieden einen neuen Weg zu gehen.

Manchmal vermisse ich den Rummel von der nie schlafenden Stadt. Mal schauen, ob wir es schaffen dieser Stadt in Oktober 2012 einen Besuch abzustatten…

Am 09.05.1987 öffnete die Berliner Gartenschau in Berlin-Marzahn ihre Tore als Geschenk der Gärtner an die Haupstadt der DDR aufgrund ihres 750-jähriges Bestehen.

Nach dem Berliner Mauerfall vollzogen sich Veränderungen, der neue Name „Erholungspark Marzahn (1991) war von nun an Programm. Die Sondergärten wurden überarbeitet beziehungsweise ergänzt. Der Park bekam große Spiel- und Liegewiesen sowie neue Spielplätze. Es entstand somit eine 21 Hektar große Erholungslandschaft, die vielfältig genutzt werden konnte.

Als der Chinesische Gartens in Oktober 2000 eröffnet wurde, begann ein neuer Wandel: Der Park ist nun überregional bekannt als „Gärten der Welt“ und kann ganzjährig besucht werden. Eintrittspreise richten sich nach Hauptsaison (März bis November) oder Nebensaison (November bis März). Hunde sind nicht erlaubt!

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks