Alle Artikel mit Schlagwort CAL

Bild0541Ab und zu nehme ich an den einen oder anderen CAL (= Crochet Along –> Gemeinsam Häkeln) teil, um meine Wolle zu verarbeiten, damit diese weniger wird.

Anfang April war es mal wieder so weit , diesmal kam die Häkelanleitung von Inge Hart. Der CAL startete am 05.04.2016 und endete soeben. Ab jetzt dürfen auch Bilder aus diesem CAL auch gezeigt werden. Die Farben für den CAL waren vorgegeben, da ich die meisten Farben da hatte, konnte ich auch gleich loslegen und es macht auch wie immer Spass.

weiter lesen…

Bild0502

Ich habe an einem  weihnachtlichen CAL von und mit LaCritza teilgenommen, dieser startete am 07.11.2015 und  endete am 27.11.2015. Aus diesem CAL ist dieser Grinse-Schneemann entstanden, der ab heute auch stolz gezeigt werden kann.

Verwendet habe ich folgende Wolle:

– ca. 80/90 gr weiße Baumwolle, 50 gr = ca. 90 m (Schöller & Stahl, Record 210, Code: 81)
– ca. 50 gr Polyacrylgarn, 50 gr = ca. 150 m (Baby Wolle Red Heart, Code: 08534)
– ca. 8 gr orange Baumwolle, 50 gr = ca. 125 m (Catania)
– etwas Filethäkelgarn für Augen, Grinsemund

Gearbeitet wurde mit einer 3,00-er  sowie 5,00-er Häkelnadel.

Nun wünscht euch mein Grinse-Schneemann einen schöne Adventszeit und genießt die ruhige Zeit im Kreise eurer Familien und Freunden.

Rabe Fridolin

Vor ein paar Tagen hüpfte mir dieses Tier von der Nadel. Dieses entstand exklusiv in der FB-Gruppe „Wir sind Dingsbumser„.

Es war ein Mystery-CAL, der am 01.10.2015 startete und am 16.10.2015 endete. Der CAL bestand aus 9 einzelne Teile und man konnte Stück für Stück mitraten, was es mal werden soll.

Die Anleitung für dieses Tier ist von Cris Nilgen – diese gibt es nicht zu kaufen. Es hat sehr viel Spass gemacht, dieses Tier Stück für Stück zu erarbeiten.

Ich habe mit der Schachenmayr Catania sowie mit einer 3,00 und 4,00 mm Häkelnadel gearbeitet. Mein sitzendes Tier ist ca 25 cm hoch und hat eine Flügelspannweite von ca 34 cm.

weiter lesen…

Bild0398

Durch einen lieben Menschen bin ich auf ein schönes Projekt aufmerksam geworden. Das Projekt beinhaltet eine Decke mit dem Namen „Sophie Universum“.

Die Anleitung für diese schöne Decke kommt von Dedri Uys, welche ihre Anleitung hierzu auf ihrer Seite Look at what I made zu finden hat.

Die originale Anleitung ist auf Englisch. Sie arbeitet mit verschiedenen Übsersetzern zusammen, so dass es diese Anleitung unter anderem auch auf deutsch gibt. Für jeden gut, der nicht so gut in Englisch ist oder Schwierigkeiten beim Übersetzen hat.

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks