Alle Artikel mit Schlagwort Cochem

Nachdem wir ein paar Bilder auf dem Pinnerkreuz gemacht haben, fing es ganz leicht an zu tröpfeln. Wir beschlossen zur Bergstation zurück zu kehren.

Auf dem Weg dorthin, fing es an doller zu regnen, so dass wir uns in einem Café flüchteten. Wir warteten bei einer Tasse Kaffee darauf, dass es wieder aufhört zu regnen.

Als es endlich soweit war, beschlossen wir noch ein bißchen die Gegend zu erkundigen. Beim verlassen des Cafés fiel mir ein Schild auf, worauf wir dann nach Wackelay gehen wollten.

img_650

Wackelay befindet sich auf dem rechten Bergseite und gibt einen schönen Ausblick auf die Winneburg-Ruine frei.

weiter lesen…

img_644

Am dritten Urlaubstag entschlossen wir mit der Buslinie 716 von Mesernich nach Cochem zum Endertplatz zu fahren – auf dem Plan stand das Pinnerkreuz. Durch die Stadtrundfahrt, die wir einen Tag vorher gemacht haben, wussten wir das eine Seilbahn nach oben führt. Also machten wir uns auf dem Weg zur Cochemer Sesselbahn.

weiter lesen…

img_627

Nachdem wir die Reichsburg Cochem besucht haben, wollten wir uns eine der Flugvorführungen bei der Falknerei anschauen gehen, die ihren Sitz ebenfalls auf der Reichsburg Cochem hat.

Bei den Flugvorführungen wird gern das Publikum mit einbezogen. Auf dem oberen Bild ist mein Lebensgefährte mit dem Turmfalken „Arielle“ zu sehen.

weiter lesen…

img_601

An unserem 2. Urlaubstag besuchten wir die Reichsburg Cochem, welche auf einem sichtbaren Bergkegel mehr als 100 Meter oberhalb der Stadt ist. Sie ist das heutige Wahrzeichen von der Stadt Cochem an der Mosel.

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks