Alle Artikel mit Schlagwort Nähmaschine

Bild0572
Seit dem ich weiß, dass wir ein Bauchzwerg erwarten, versuche ich die Zeit vor der Geburt zu nutzen um ein paar Dinge für unseren Nachwuchs zu nähen.

Gestern habe ich mich für zwei Baby Pumphosen entschieden. Die Stoffe für diese Pumphosen habe ich bei Naala Moda gekauft.

Für die Hosen habe ich ein einen elastischen Baumwoll-Jersey sowie unterschiedlichen Bündchenstoff verwendet.

 

weiter lesen…

Bild0544

Vor einer ganzen Weile ist schon mein Fadensammler fertig geworden, den ich hier auch mal einen Platz geben möchte. Ich bin glücklich darüber, dass ich ihn habe und er ist auch immer so fleißig in seinem Einsatz.

Der Fadensammler sammelt meine Fäden, die bei meinen Häkel- und Näharbeiten übrig bleiben, ein. Hoffentlich ist der Frosch nie so frech und klaut mir meine Fäden aus der Tasche.

Der Froschkopf ist mit Vogelsand für einen sicheren Stand gefüllt und dient gleichzeitig auch gleich als Nadelkissen.

weiter lesen…

Bild0532

Vor ein paar Tagen bin ich schon mit Kerzenstern fertig geworden, jedoch noch keine Zeit gehabt diesen hier in meinem Blog zu präsentieren.

Vor einer ganzen Weile habe ich viele verschiedene Bilder dazu gesehen, viele haben daraus einen weihnachtlichen Kerzenstern gezaubert. Da Weihnachten schon längst vorbei war und draussen ziemlich tristes Wetter war, hatte ich beschlossen einen Kerzenstern in Frühlingsfarben zu zaubern.

Im Originalen heißt dieser Kerzenstern Fold´n Stitch Wreath und die Anleitung dazu gibt es nur in Amerika zu kaufen.

Auf einem anderen Blog habe ich dann ein paar Bilder dazu gesehen und habe es versucht, mir selbst einen zu basteln – ähmmm zu nähen.

weiter lesen…

Bild0501

Durch stöbern im Internet, bin ich auf eine ganz einfache und auch sehr gut erklärte Anleitung für ein MugRug gestossen. Ein MugRug ist ein sogenannter „Tassenteppich“, auf dem man sein heißes Getränk und auch kleine Süßigkeiten abstellen kann.

Weil die Anleitung sehr verständlich war, ging ich gestern in die Innenstadt, um zu schauen, welche Wachstücher im Angebot sind. Zwei unterschiedliche haben mir spontan gefallen, die ich dann auch gekauft habe.

Als ich mit meinen Wachstücher wieder zu Hause war, wollte ich den MugRug auch ausprobieren. Bis auf eine Stelle – wo ich Unterstützung von meinem Schatz bekam, habe ich dieses alleine genäht. Man muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie an einer Nähmaschine gesessen habe.

Auch wenn es vielleicht an mancher Stelle etwas eigenwillig aussieht, ist es als mein erstes Projekt ganz gut gelungen. Nun ist mein Schatz etwas neidisch auf meinem MugRug, dass er auch einen haben möchte. Mache ich doch gerne, denn so kann ich auch für zukünftige Projekte noch etwas üben…

Bleib in Kontakt

Kalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks