Alle Artikel mit Schlagwort Projekt

Bild0587

Da es ja derzeit wieder kälter draussen wird, ist es wieder Zeit die Nadeln zu klappern, um sich Schals oder Mützen zu häkeln.

Dieser Schal ist schon vor einer ganzen Weile entstanden, mit dem Bobbel „Schneewittchen“ von Wollfamos, der eine Lauflänge von 1000 Meter hat und 3-fädrig ist.

Und dieser Bobbel passt gut zu dieser Jahreszeit, wie ging  noch mal der Spruch von Schneewittchens Beschreibung? Achja, sie ist so weiß wie der Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz. Ich finde den Namen passend zu diesem Bobbel und als Schal sieht diese Kombination einfach wunderschön aus.

In der gleichnamigen Facebook-Gruppe von Wollfamos hat Kiki mal eine Anleitung für ein Zipfelschal zur Verfügung gestellt, den ich dann unbedingt auch mal ausprobieren wollte. Und diesen Schal trage ich sehr gerne und durch die unterschiedlich langen Zipfel sieht dieser Schal auch sehr witzig aus.

weiter lesen…

Vor einer ganzen Weile habe ich mich an eine Baby Patchworkdecke versucht. Es war meine erste und ich hatte keine Anleitung dazu. Ursprünglich sollte sie etwas über 1 m x 1 m betragen. Und sollte auch einen schönen Rand bekommen, über das unser Nachwuchs drüber krabbeln muss.

Ich fing zuerst damit an, dass ich mir drei verschiedene Motive aussuchte und einen Stoff, der nur für die Quadrate war. Von den drei verschiedenen Motiven habe ich mir jeweils 9 Rechtecke (Größe mit Nahtzugabe inklusive: 25,0 cm x 12,5 cm) und von dem einen Stoff, der nur für die Quadrate gedacht war, habe 27  Stück (Größe mit Nahtzugabe inklusive: 12,5 cm x 12,5 cm) zurecht geschnitten.

weiter lesen…

Bild0572
Seit dem ich weiß, dass wir ein Bauchzwerg erwarten, versuche ich die Zeit vor der Geburt zu nutzen um ein paar Dinge für unseren Nachwuchs zu nähen.

Gestern habe ich mich für zwei Baby Pumphosen entschieden. Die Stoffe für diese Pumphosen habe ich bei Naala Moda gekauft.

Für die Hosen habe ich ein einen elastischen Baumwoll-Jersey sowie unterschiedlichen Bündchenstoff verwendet.

 

weiter lesen…

Bild0558

 

Vor einiger Zeit habe ich auf Facebook eine sehr schöne Inspiration gesehen. Es war eine Fee im Glas, was wunderbar aussah. Ich wolllte mir auch eine kleine Fee fangen, die ich dann immer anschauen kann, wann ich es möchte.

 

 

weiter lesen…

Bild0513

Besser kann das neue Jahr nicht starten. Anfang Dezember 2015 erhielten wir eine sehr schöne Einladung zu einer Hochzeit von einer lieben Freundin.

Vor zwei Tagen waren wir auf der Hochzeit, der Tag gestaltete sich wie folgt:

Erst mal eintreffen der Gäste kurz 12:00 Uhr vor dem Standesamt in Bremen Mitte und warten auf das Brautpaar. Nachdem alle da waren, wurde die Trauung durchgeführt. Anschließend ging es vor das Standesamt, da dort noch eine Überraschung auf das Brautpaar wartete.

Das Brautpaar wurde vor dem roten Teppich „geparkt“ und mussten gemeinsam mit einer Nagelschere ein Herz ausschneiden. Anschließend ging es auf dem rotem Teppich weiter zu einer großen Kiste. Es wurde heruntergezählt und das Brautpaar durfte gemeinsam die Kiste öffnen, heraus flogen viele kleine weiße Herzluftballons. Anschließend wurde noch ein kleine Kiste geöffnet und das Brautpaar bekam weiße Tauben in die Hände, welche dann gemeinsam in die Lüfte stiegen.

Nachdem Bilder gemacht wurden, ging es zum Restaurant Emma am See, welches sich im Bürgerpark in Bremen befindet. Dort sammelten sich alle und es wurden Geschenke überreicht. Für das Brautpaar habe ich die oben gezeigten Bären gehäkelt. Danach suchte sich jeder selbst das Essen und die Getränke aus.

Anschließend gab es noch die Aufforderung sich in einem liebevoll gestaltetes Gästebuch ein paar schöne Zeilen zu hinterlassen. Es war ein sehr schöner Tag und ich habe mich gefreut, dass wir mit dabei sein durften.

Bleib in Kontakt

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks