Alle Artikel mit Schlagwort Rittersterne

img_90

Heute hat es bei uns das erste Mal in diesem Winter geschneit. Nur auf den Dächern ist etwas Schnee liegen geblieben. Ansonsten ist das Wetter wie gehabt grau und sehr verregnet. Wie gut, dass meine beiden Rittersterne auf der Fensterbank stehen und einem den Blick aus dem Fenster versüssen:

img_88 img_89

 

Man kann den beiden echt beim Wachsen zuschauen. Es ist schon erstaunlich mit anzusehen, wie ein solch schmaler Stiel so schöne 3-4 Blüten überhaupt tragen kann.

img_76

Wir haben gerade mal den dritten Advent 2011 hinter uns gelassen, aber von Schnee ist immer noch keine Sicht. Jeden Tag ist es grau und es regnet viel – wie soll man denn da in Weihnachtsstimmung kommen?

weiter lesen…

Oh man,

unseren beiden Rittersternen kann man echt täglich beim Wachsen zusehen. Gestern waren die Blüten noch so klein, aber ich glaube morgen wird die eine Blüte sich öffnen und sich von der schönsten Seite zeigen:

img_80

Eine sehr angenehme Abwechslung bei solch grauen und verregneten Winter!

img_75

Carl von Linné fasste die Gattung Amaryllis breiter als heute. Der wissenschaftliche Name Amaryllis wird nur auf die aus der kapnahen Bergregion Südafrikas stammende Belladonnalilie (Amaryllis belladonna) eingeschränkt.

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks