Alle Artikel mit Schlagwort Ute AnneMarie Schuster

Heute wird mittlerweile schon der 23. Weltkindertag seit der Wiedervereinigung Deutschlands gefeiert.

Aufgrund der gestiegenen Bildungsanforderungen und einem durchorganisierten Tagesablauf bleibt den Kindern immer weniger Zeit für kreative Pausen oder freie Spiele. Die gesellschaftlichen Veränderungen tragen ebenfalls dazu bei, dass die Eltern weniger Zeit für ihre Kinder haben. Gemeinsame Aktivitäten treten dadurch immer mehr in den Hintergrund. Den Kindern gehen somit wichtige soziale Erfahrungen verloren, die durch Bildungsinstitutionen wenig oder gar nicht ausgeglichen werden können.

Das Deutsche Kinderhilfswerk und Unicef Deutschland stellt den Weltkindertag 2012 somit ganz unter dem Motto „Kinder brauchen Zeit“.

Diese zehn Kinderrechte wurden bei der UN-Kinderrechtskonvention in ca. 54 Artikeln verfasst:

Alle Kinder haben die gleichen Rechte, kein Kind darf benachteiligt werden:
– … das Recht gesund zu leben, Geborgenheit zu finden & keine Not zu leiden.
– … das Recht zu lernen & eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen & Fähigkeiten entspricht.
– … das Recht zu spielen, zu erholen & künstlerisch tätig zu sein.
– … das Recht bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen & zu sagen, was sie denken.
– … das Recht auf Schutz vor Gewalt, Missbrauch & Ausbeutung.
– … das Recht sich alle Informationen zu beschaffen, die sie brauchen & ihre eigene Meinung zu verbreiten.
– … das Recht ihr Privatleben & ihre Wünsche geachtet werden.
– … das Recht im Krieg & auf der Flucht besonders geschützt zu werden.
– … das Recht auf besondere Fürsorge & Förderung bei Behinderung für die aktive Teilnahme am Leben.

Ich wünsche den kleinen sowie großen Kindern in dieser Welt einen schönen Weltkindertag im Kreise eurer Familien!

img_342

Gern möchte ich euch heute ein weiteres Buch vorstellen. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Werk von Ute AnneMarie Schuster sowie Norbert van Tiggelen. Es werden 101 ausgewählte Gedichte mit harmonischen Bildern abwechselnd präsentiert.

2 Autoren, die nicht unterschiedlicher sein können: Norbert van Tiggelen, waschechtes Kohlenpottkind aus der Mondstadt Wanne Eickel im Ruhrgebiet und Ute AnneMarie Schuster, charmante Dame aus der Steiermark (Österreich) in der Nähe von Graz. Beide möchten dort helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

weiter lesen…

Hej zusammen,

vor ein paar Tagen habe ich versprochen, dass ich über das Buch „eMail-Romanze“ von Ute AnneMarie Schuster schreiben werde, sobald ich es gelesen habe. Jetzt ist es soweit.

img_341 img_339 img_340

Im Buch berichtet ein PC über die gemachten Beobachtungen seiner Besitzerin, welches mit folgenden Worten beginnt:

„Mein Name ist Paolo C …

ich bin eigentlich ein recht ruhiger und angenehmer Computer und keine Plaudertasche. Gerade aus diesem Grund bitte ich Sie auch ganz herzlich, dass sie meine kleine Plauderei nicht weitererzählen …

Wiesen Sie, es wäre schrecklich, wenn meine liebenswerte Besitzerin erfahren würde, dass ich ein bisschen tratsche. Wenn sie nämlich bemerkt, wie sehr sie unter Beobachtung steht, dann könnte es sein, dass sie mich in einen schweigsameren Computer umtauscht. Für mich wäre das sehr fatal, weil ich mich bei ihr nämlich so richtig wohl fühle und mir absolut sicher bin, dass sie mich mag. Ja, ich würde sogar behaupten, ohne Arroganz versteht sich, sie ist abhängig von mir. Sehr abhängig!“

Das Buch hat mich an vielen Stellen zum Schmunzeln gebracht, da es ja aus der Sicht eines PC’s erzählt wird. Es hat mich an mein eigene Situation erinnert, als ich meinen jetzigen Lebensgefährte kennen lernte. In der heutigen Zeit lernt man sich nicht wie früher in einer Disco oder bei einem Spaziergang durch den Park kennen. Heute lernt man sich im Internet kennen. Und es gibt bestimmt den einen oder anderen, der sich in das Abenteuer einer E-Mail Romanze gestürzt hat, oder nicht? Ich glaube, dass die Entfaltung der Phantasie – im Bezug auf Erotik – im Internet schneller ist als im realen Leben, um die Seele eines Menschen zu streicheln.

Aber liest selber dieses Buch, welches auf den Seiten der Autorin Ute AnneMarie Schuster gekauft werden kann. Ich kann es nur empfehlen…

Heute morgen konnte ich endlich mir mein Überraschungspaket entgegen nehmen, welches den weiten Weg von der Steiermark (Österreich) zu mir gefunden hat. Bekommen habe ich dieses Paket von einer lieben Autorin aus Österreich, welche auf den Namen Ute AnneMarie Schuster hört.

Jetzt möchtet ihr sicherlich wissen, was in diesem Paket drin war, oder? Dann schaut doch einfach mal selbst:

img_338

weiter lesen…

Bleib in Kontakt

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks