Bild0532

Vor ein paar Tagen bin ich schon mit Kerzenstern fertig geworden, jedoch noch keine Zeit gehabt diesen hier in meinem Blog zu präsentieren.

Vor einer ganzen Weile habe ich viele verschiedene Bilder dazu gesehen, viele haben daraus einen weihnachtlichen Kerzenstern gezaubert. Da Weihnachten schon längst vorbei war und draussen ziemlich tristes Wetter war, hatte ich beschlossen einen Kerzenstern in Frühlingsfarben zu zaubern.

Im Originalen heißt dieser Kerzenstern Fold´n Stitch Wreath und die Anleitung dazu gibt es nur in Amerika zu kaufen.

Auf einem anderen Blog habe ich dann ein paar Bilder dazu gesehen und habe es versucht, mir selbst einen zu basteln – ähmmm zu nähen.

Dazu habe ich mir zwei verschiedene Stoffvarianten ausgesucht und habe von jedem 12 Quadrate mit einer Größe von 12 x 12 cm ausgeschnitten. Diese rechts auf rechts zusammen gelegt und füßchenbreit zusammen genäht und dabei aber auch eine Wendeöffnung gelassen.

Bild0522 Bild0523

Anschließend habe ich Bügelvlies aufgebügelt. Sobald die Quadrate abgekühlt war, habe ich sie gewendet. Die Wendeöffnung gefaltet und dann noch einmal mit dem Bügeleisen vorsichtig übergebügelt und dann die Wendeöffnung ganz dich an der Kante zusammen genäht.

Bild0524 Bild0525 Bild0526

Ich habe mir dann ein Dreieck ausgeschnitten und dann meine Quadrate so zusammen genäht, dass ich meine bunten Kreise unten haben und die Pünktchen dann unten sein sollen. Hab vor dem zusammen nähen auch immer geschaut, dass ich sie auch richtig annähe.

Bild0527 Bild0528 Bild0529

Meine Ecken, die ich zuvor zusammen genäht habe, habe ich dann zusammen geklappt und mit kleinen Blümchen zusammen genäht. In der Mitte habe ich dann mein kleines Teelicht hineingestellt.

Bild0530 Bild0531 Bild0532

Kommentare sind geschlossen.

Bleib in Kontakt

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Schlagwörter

Partnerlinks